Was eine schöne Überraschung!

Heiße Blondine räkelt sich an Tanke - und macht alle Autofahrer wuschig

Ein heißes Shooting an der Tanke? Kann man machen, dachte sich ein Model und ihr Fotograf. (Symbolbild)
+
Ein heißes Shooting an der Tanke? Kann man machen, dachte sich ein Model und ihr Fotograf. (Symbolbild)

Bei diesem sündigen Anblick spritzt das Benzin nicht nur aus allen Zapfhähnen! Eine heiße Blondine zog jetzt an einer Tankstelle blank - und sorgte für Stielaugen.

  • Eine Blondine sorgte überraschend an einer Tankstelle für Stau.
  • Sie posierte nur in megaknappem Bikini an der Zapfsäule.
  • Instagram-User können nicht an sich halten.

"Die Welt ist eine Bühne" - so lautet das Motto eines ganz speziellen Instagram-Accounts namens "influencersinthewild". Dieser glaubt, dass "wir alle Influencer sind, ob wir es wollen oder nicht". Das hat sich eine sexy Blondine mit ihrem Fotografen gleich zu Herzen genommen - und für einen wahren (Auto-)Stau gesorgt.

Heiße Blondine sorgt für Furore an der Tankstelle - in megaknappem Bikini

Das hübsche Model ist nur in einem roten, superknappen Bikini gekleidet, der (fast) alles zeigt, dazu trägt sie Overknee-Stiefel. Kokett blitzen ihre Bürste unter dem kleinen Stofffetzen hervor, lasziv lehnt sie sich gegen eine Zapfsäule*. Immer wieder streicht sie sich ihr blondes Haar aus dem Gesicht, in der anderen Hand hält sie gekonnt den Zapfhahn. Wow, was für ein Prachtexemplar!

Die Blondine von der Tanke - da kann Kim Kardashian einpacken

Kein Wunder, dass der Fotograf vor ihr auf dem Boden kniet und gar nicht mehr aufhören kann, Fotos von ihr zu knipsen. So wie auch der Instagram-User, der mit seiner Handykamera die schlüpfrige Szene gefilmt hat - natürlich mit Superzoom auf die Schönheit mit den Kim Kardashian*-Traumkurven.

Auch interessant: Auf Reisen: An diesem Ort treiben es die Deutschen am liebsten wild.

Dafür musste der User offensichtlich sogar stehen bleiben, es scheint, als könnte er sich an dem überraschenden und megaheißen Anblick gar nicht satt sehen. So wie viele andere Autofahrer auch, die an der Tankstelle vorbeikommen.

Den Usern geht es wohl genauso - der Post geht auf Instagram gerade durch die Decke. So wurde er insgesamt über 967.000 Mal geliked. Ein (männlicher) User schreibt ironisch das, was sich alle denken: "Das ist der Grund, warum ich immer eine Flasche Handdesinfektionsmittel im Auto habe …"

Lesen Sie auch: Hot, hotter, die "Bikini-Baristas": So versaut kann Kaffee sein.

sap

Daniela Katzenberger hüllenlos: ihre heißen Jugendsünden

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare